• sommer1
  • sommer2
  • sommer3

News

Forschung in den National…

12.07.2018

Forschung in den Nationalparks Österreichs

Nationalparks und andere Schutzgebiete sind weltweit bekannt für ihre atemberaubenden Landschaften, für ihre spannendes Besucherangebote und ihr Engagement im Bereich...

Ladies Foto-Weekend im Ge…

11.07.2018

Ladies Foto-Weekend im Gesäuse

Zum wiederholten Male fand Anfang Juli das Ladies Foto-Weekend im Nationalpark Gesäuse statt. Fotografin und Workshop-Leiterin Christine Sonvilla hatte sich...

Naturraum

Klima und Wetter im Gesäuse

Klima und Wetter im Gesäuse

Wie der gesamte Westen und Norden Österreichs, steht das Gebiet des Nationalparks unter Einfluss des feuchtgemäßigten, mitteleuropäisch-ozeanischen Klimas. Dieses wird...

Partner

Gesäuse Partner

Gesäuse Partner

Ein starker Nationalpark hat starke Partner! Ab 2006 wurde das Netzwerk der Nationalpark Partnerbetriebe aufgebaut. Das...

Veranstaltungen

Kindercamp im Nationalp...

15.07.2018
Kindercamp im Nationalpark Gesäuse 2.

In finsterer Nacht auf Waldwegen sein, in einer Schutzhütte übernachten... Über steilen Fels und wildes Wasser führt die Spur! Mit der Karte den Weg finden, gemeinsam Hindernisse bewältigen, im kühlen Wasser der Enns Mutproben bestehen...

 


Wer entdeckt mit uns das Geheimnis in den Weiten des Gesäuses? In finsterer Nacht auf Waldwegen sein, in einer Schutzhütte übernachten… Über steilen Fels und wildes Wasser führt die Spur! Knifflige Aufgaben helfen uns bei der Suche: Mit der Karte den Weg finden, gemeinsam Hindernisse bewältigen, im kühlen Wasser der Enns Mutproben bestehen… Selbst bei Regen bleiben unsere Schlafsäcke trocken. Denn unsere Unterkunft ist das feste Lager am Campingplatz Forstgarten. Frühstück und Abendessen gibt’s im Lager, auf einer Schutzhütte oder im Nationalpark Pavillon. Für unterwegs nehmen wir ausreichend Jause mit.

christian leimberger
Leitung:
Christian Leimberger (Nationalpark Ranger und AV-Jugendteamleiter)



Kindercamp 1 (10-11 Jahre): So, 08. - Fr, 13. Juli 2018
Kindercamp 2 (10-11 Jahre): So, 15. - Fr, 20. Juli 2018
Jugendcamp (12-14 Jahre): So, 22. - Fr, 27. Juli 2018
Familiencamp (Ki. bis 9 Jahre): So, 29. Juli - Fr, 03. Aug. 2018


 
Dauer: 6 Tage

Treffpunkt:
spätestens 17:00 Uhr am Anreisetag, Campingplatz Forstgarten, Gstatterboden

Ende:
13 Uhr am letzten Tag (nach dem Mittagessen)

Kosten
pro Teilnehmer/in: € 270,- für AV-Mitglieder; € 296,- für Nicht-Mitglieder (inkl. Nächtigung, Verpflegung und Eintritte)

Zu beachten: max. 16 Teilnehmer; für Kinder von 10-11 Jahren

Detailinfos werden nach der Anmeldung zugeschickt.





Achtung: Anmeldung über den Alpenverein Innsbruck:

avjugend logo web
Alpenvereinsjugend Österreich
Olympiastraße 37
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0) 512/59547
Fax: +43 (0) 512/575528
mail: jugend@alpenverein.at
www.alpenverein.at/jugend





Kurz & bündig: Wildes ...

17.07.2018
Kurz & bündig: Wildes Wasser - steiler Fels.

Die leichte Wanderung entlang des Rauchbodenweges eröffnet spektakuläre Aus- und Einblicke auf das wilde Gesäuse und in die Aufgaben des Nationalparks. Die Kräfte der Natur sind dabei unsere ständigen Begleiter und zeigen uns, warum dieser Lebensraum besonders schützenswert ist.


Die leichte Wanderung entlang des Rauchbodenweges eröffnet spektakuläre Aus- und Einblicke auf das wilde Gesäuse und in die Aufgaben des Nationalparks. Die Kräfte der Natur sind dabei unsere ständigen Begleiter und zeigen uns, warum dieser Lebensraum besonders schützenswert ist.

johanna eisanck   markus blank web
Leitung:
Johanna Eisank & Markus Blank (Nationalpark Ranger)



Treffpunkt: 09:30 Uhr, Parkplatz Weidendom (Abzweigung nach Johnsbach)

Dauer:
ca. 2,5 Stunden

Kosten:
kostenlos

Ausrüstung: Festes Schuhwerk und wetterfeste Bekleidung notwendig; Getränk und Jause nach eigenem Bedarf

Hinweis: Ein Rücktransport von Gstatterboden zum Ausgangspunkt ist möglich. Bitte Bedarf bei Anmeldung unter "Anmerkungen" bekanntgeben.

Anmeldung: Bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn!




Anmelde- u. Teilnahmerichtlinien:
Bei unentschuldigtem Nichterscheinen am 1. Kurstag kann der Teilnehmerplatz an eine/-n weitere/-n Interessenten/-in vergeben werden. Die Anmeldefrist endet, wenn nicht anders ausgewiesen, sieben Tage vor der Veranstaltung. Anmelde- und Kontaktdaten werden vom Nationalpark Gesäuse und von der Naturpark Akademie Steiermark archiviert und für interne Auswertungen herangezogen.
Zahlungsbedingungen: Die angegeben Preise gelten, wenn nicht anders angeführt, pro Person. Teilnahmekosten werden im Vorhinein in Rechnung gestellt und sind spätestens bis Veranstaltungsbeginn fällig. Wenn nicht anders vereinbart, erfolgt die Übermittlung der Rechnung an die bei der Buchung angegebenen Kontaktdaten.
Stornogebühr: Bei Stornierung bis zum Anmeldeschluss wird keine Stornogebühr verrechnet. Bei Abmeldung nach der genannten Frist verrechnen wir eine Stornogebühr von 50%. Bei unentschuldigtem Nichterscheinen, Abbruch oder bei einseitiger Beendigung wird die gesamte Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bei Nominierung eines/-r Ersatzteilnehmers/-in entfällt die Stornogebühr.
Organisatorische Änderungen: Wir behalten uns organisatorisch bedingte Änderungen aus zwingenden Gründen vor. Bei Absage von angekündigten Seminaren werden die vorab entrichteten Teilnahmegebühren refundiert. Schadenersatzanspruch wird – soweit der Schaden nicht durch die Naturpark Akademie Steiermark bzw. Nationalpark Gesäuse GmbH oder eine Person, für die die Naturpark Akademie Steiermark bzw. Nationalpark Gesäuse GmbH einzustehen hat, vorsätzlich oder grob fahrlässig verschuldet wurde – ausgeschlossen.

Gerichtsstand: Das sachlich zuständige Gericht in Liezen.