2013 - Monitoring ingenieurbiologischer Maßnahmen im Kühgraben im Nationalpark Gesäuse unter Berücksichtigung geomorphologischer Prozesse

Monitoring ingeneurbiologischer Prozesse.

Monitoring ingeneurbiologischer Prozesse.

Autor(en): Skacel M.

Ziel der Arbeit ist ein Monitoring der ingeneurbiologischen Maßnahmen unter Berücksichtigung der im Untersuchungsgebiet vorherrschenden geomorphologischen Situation und Prozesse. Diese umfasst die Zustandskartierung und Einschätzung der Funktionstüchtigkeit der ingeneurbiologischen Maßnahmen an den Hängen und die Ursacheneinschätzung der auftretenden Schäden an den Maßnahmen. Ein weiteres Ziel ist es, allgemeine Empfehlungen für die Verwendung von ingeneurbiologischen Maßnahmen in kalkalpinen Wildbächen von Naturschutzgebieten zu formulieren. Schlussendlich sind Anregungen und Ergänzungen der ONR 24803 (Schutzbauwerke der Wildbachverbauung-Betrieb, Überwachung und Instandhaltung) ein Ziel.



Berichte und Veröffentlichung

Skacel M. (2013): Monitoring ingenieurbiologischer Maßnahmen im Kühgraben im Nationalpark Gesäuse unter Berücksichtigung geomorphologischer Prozesse. Universität für Bodenkultur Wien. Wien, 98 S.

An Adobe Acrobat fileSkacel_2013_Monitoring_ingeneurbiologische_Prozesse
20.86 MB