2011 - Die Brucksattel-Alm am Großen Buchstein

Karte vom Gesäuse, auf der Basis der Generalstabskarte (Lechner 1925)

Karte vom Gesäuse, auf der Basis der Generalstabskarte (Lechner 1925)

Autor(en): Hasitschka J.

Der Brucksattel liegt nördlich des Brucksteins auf 1.117 m Seehöhe. Nördlich darüber
erhebt sich die Südflanke des Großen Buchsteins mit gewaltigen Massen an Gehängeschutt. Der Rücken zwischen Krautgartl und Kühgraben ist als untere Endmoräne der Schlussvereisung zu deuten. Die geologische und geomorphologische Situation zeigt die Möglichkeit eines historischen Weidegebietes bzw. Deren Abgrenzung.



Berichte und Veröffentlichung

Hasitschka J. (2011): Die Brucksattel-Alm am Großen Buchstein. Im Auftrag der Nationalpark Gesäuse GmbH. Admont, 19 S.

An Adobe Acrobat fileHasitschka 2011 Brucksattelalm
2.69 MB