2008 - Entstehung, Ist-Zustand und Entwicklungs-Perspektiven ausgewählter Enns-Altarme zwischen Paltenmündung und Gesäuse-Eingang

Historische Karten zeigen den ehemaligen, natürlichen Verlauf der Enns im Bereich Admont und Gesäuse.

Historische Karten zeigen den ehemaligen, natürlichen Verlauf der Enns im Bereich Admont und Gesäuse.

Autor(en): Stelzhammer M.

Als die Maßnahmen der Ennsregulierung in den Sechziger Jahren des 19. Jahrhunderts im Raum Admont (Steiermark) die mäandrierende Enns in einen begradigten Fluss mit deutlich gestreckter Linienführung verwandelte, hinterließen sie eine Reihe von Flussbett-Relikten. Diese vom neuen Flussbett abgeschnittenen Altarme entwickelten sich im Laufe der Jahre zu wertvollen Biotopen und Rückzugsgebieten seltener und gefährdeter Flora und Fauna.

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit sieben dieser Altarme und ihrer näheren Umgebung (Mödring, Admont-Dampfsäge, Admont-Ost, Admont – Neu-Amerika, Scheiblteich und Narrenteich, Kader-Altarm und Grabner Au). Sie beleuchtet zum einen ihre Geschichte und die Entwicklung seit ihrer Entstehung. Zum anderen stellt sie den Ist-Zustand in Bezug auf naturräumliche Parameter (Geologie, Bodenverhältnisse, Hydrologie, gefährdete Flora und Fauna) und anthropogene Nutzung dar. In einem dritten Schritt werden konzeptionelle Ideen für die Zukunft dieser Untersuchungs- Bereiche vorgestellt. Es werden dabei ökologische Parameter genauso berücksichtigt wie solche der Hydraulik oder Nutzungsansprüche durch Tourismus und Erholung. Als Ziel steht die nachhaltige Entwicklung einer Flusslandschaft mit einem dynamischen Gleichgewicht zwischen dem Fluss, seinen Auen und der umgebenden Kulturlandschaft im Vordergrund.



Berichte und Veröffentlichung

Stelzhammer M. (2008): Entstehung, Ist-Zustand und Entwicklungs-Perspektiven ausgewählter Enns-Altarme zwischen Paltenmündung und Gesäuse-Eingang. Diplomarbeit an der Universität für Bodenkultur Wien. Wien, 181 S.

An Adobe Acrobat fileStelzhammer_2008_Entstehung_IstZustand_und_Entwicklungsperspektiven_ausgewaehlter_Enns_Altarme
25.98 MB