Nationalpark Gesäuse sucht Referent/innen für Lichtbildgipfel

 
Das Vortragsfestival „Lichtbildgipfel“ findet am 28. und 29. März 2014 bereits zum 3. Mal statt. Nach zweijähriger erfolgreicher Zusammenarbeit mit der Firma Fliegfix werden nun die Weichen umgestellt: Als neue Partner konnten der Nationalpark Gesäuse, der sich mit seiner neuen „Fotoschule Gesäuse“ thematisch perfekt mit dem Lichtbildgipfel ergänzt, und der Verband der Natur- und Tierfotografen Österreichs (VTNÖ) gewonnen werden. Der künftige Veranstaltungsort wird Admont sein. Ein wesentlicher Bestandteil des Lichtbildgipfels ist der Wettbewerb der Kurzvorträge. Dabei bekommen Vortragende die Möglichkeit, 15 Minuten über ein freies Thema zu sprechen. Referent/innen werden ab sofort gesucht (Bewerbungsfrist: 21. Februar 2014)!

Mehr Infos und Anmeldeunterlagen auf www.lichtbildgipfel.at

Das Angebot des Nationalparks Gesäuse rund um das Thema Fotografie wurde in den letzten Jahren ständig erweitert und bietet ab 2014 in der „Fotoschule Gesäuse“ des Nationalparks ein hochkarätiges Angebot zu allen Facetten der Natur- und Landschaftsfotografie an. Jede Fotografin und jeder Fotograf hat einen eigenen, unverwechselbaren Stil, das persönliche Empfinden und den individuellen Zugang zu den Motiven in Bildern festzuhalten. Unterstützt von ausgewiesenen Profis aus der Natur- und Landschaftsfotografie findet man für jeden Anspruch und jede Zielgruppe im Nationalpark Gesäuse eine Bühne für Naturschauspiele der schönsten Art! Unser Wunsch ist es, die Begeisterung der Teilnehmer/innen für die Naturfotografie zu unterstützen, den persönlichen Stil mit zu entwickeln und...

die Leidenschaft für die einzigartige Natur des Gesäuses zu entfachen!

Der Nationalpark Gesäuse präsentiert sich am 16. und 17. November 2013 mit einem eigenen Stand auf der Photo+Adventure in Wien und bringt den Besucher/innen in Vorträgen - gehalten von den Fotografen Franz Kovacs und Herbert Köppel - die einzigartige Landschaft des Nationalparks näher.

Information und Anforderung des Fotoprogramms:

Infobüro Admont, Tel: 03613 21160 20; www.nationalpark.co.at

Presseanfragen an: Isabella Mitterböck
isabella.mitterboeck@nationalpark.co.at, Mobil: 0664 34 65 629

Spezifische Fragen zur Fotoschule Gesäuse an:
Martin Hartmann martin.hartmann@nationalpark.co.at; Mobil: 0664  82 52 304

Spezifische Fragen zu Lichtbildgipfel:
Andreas Hollinger andreas.hollinger@nationalpark.co.at; Mobil: 0664 82 52 305