Veranstaltungsprogramm 2014

Das Veranstaltungsprogramm 2014 des Nationalparks Gesäuse ist da!

Das neue Nationalpark-Veranstaltungsprogramm entführt große und kleine Besucher/Innen auf abwechslungsreiche Weise in ein Zauberreich der Natur und eine Welt der wilden Wasser und der steilen Felsen. Der Nationalpark Gesäuse lädt mit einer Vielzahl von Veranstaltungen, geführten Wanderungen und Workshops ein, sich „Zeit für Natur" zu nehmen und das Gesäuse zu erleben. Dabei wurde auch heuer wieder ein besonderer Wert auf die unterschiedlichsten Interessen unserer Besucher/innen gelegt. So werden z.B. eindrucksvolle Wildtierbeobachtungen, begleitet von fachkundigen Berufsjägern der Steiermärkischen Landesforste ebenso angeboten wie botanische Wanderungen oder spezielle Naturfotografie-Workshops im Rahmen der „Fotoschule Gesäuse".

Neu im Programm sind täglich stattfindende Exkursionen und Veranstaltungen zu unterschiedlichsten Themenbereichen in den Monaten Juli und August.

Für Jugendliche besteht die Möglichkeit, in den Sommerferien an Feriencamps der Alpenvereinsjugend, speziellen Englisch-Camps teilzunehmen oder sich in eigenen Kursen zu Junior Rangern ausbilden zu lassen.

Ein Auszug aus den nächsten Veranstaltungen:

Während der Wintermonate Jänner und Februar gibt es jede Woche die Möglichkeit, das Rotwild bei der Winterfütterung zu beobachten. Die Berufsjäger der Steiermärkischen Landesforste führen bei einigen Terminen auch mit Schneeschuhen zur Beobachtungshütte, wo ein hervorragender Anblick genossen werden kann.

„Wald ohne Tannen?" – diese Frage stellt sich der Forstmann und Naturschützer Wolf Hockenjos in seinem Vortrag am Donnerstag, den 20. Februar 2014 im Hotel die Traube in Admont. Er macht dazu Mut, dass sich Waldbesitzer und Waldbewirtschafter wieder mehr auf die sturm- und klimastabile Baumart Tanne einlassen.

Mit dem „(Un)Bekannten Wesen Luchs" beschäftigt sich ein Vortrag am Sa, 05. April 2014 im Gasthaus Pirafelner in Admont. Mehrere Forscher und Praktiker zum Thema Luchs, wie die Zuständigen aus den Nationalparks Kalkalpen und Bayerischer Wald sowie der stellvertretende Landesjägermeister von Oberösterreich, diskutieren zu diesem Thema.

Weiterführende Information und Anmeldung:

Nationalpark Gesäuse Infobüro, Tel. 03613/21160-20;
Mail: info@nationalpark.co.at

Das Veranstaltungsprogramm zum Downloaden gibt´s unter:
www.nationalpark.co.at

 

Veranstaltungen 2014
FORMAT :2835 x 1890  px 
GrÖße        :3.09 MB