Nationalpark Gesäuse Partner im besten Licht

Bilder sagen mehr als Worte. Das Gesäuse entwickelt sich zu einem Zentrum der Fotografie. Da gibt es die Fotoschule des Nationalparks mit jährlich 50 Kursen, jedes Frühjahr den Vortragswettbewerb Lichtbildgipfel und eine sehr lebendige Szene von engagierten Naturfotografen.

Nationalparkverwaltung und Tourismusverband konnten nun mit Stefan Leitner einen kreativen und erfolgreichen Porträtfotografen engagieren, um auch die Menschen der Region fotografisch fest zu halten. „Am öftesten fotografiert wird natürlich die Landschaft des Gesäuses. Mit dem neuen Fotoprojekt wollen wir die Menschen stärker in den Fokus rücken, insbesondere die Nationalparkpartner. Wir zeigen die Menschen so wie sie sind. Das ist authentisch, passt zur Region und wird wertgeschätzt", so Fotograf Stefan Leitner.

Leitner, der sonst Größen wie Arnold Schwarzenegger fotografiert, wird noch eine Zeit lang im Gesäuse unterwegs sein um Hüttenwirte, BäuerInnen und andere „Gseisler" abzulichten.
Man darf also gespannt sein!

Rückfragehinweis:
Andreas Hollinger, Tel: +43 664 8252 305; andreas.hollinger@nationalpark.co.at

 


Blick vom Buchsteinhaus © Stefan Leitner
FORMAT :2000 x 1500  px 
GrÖße        :1.22 MB

Hüttenwirt Ennstalerhütte © Stefan Leitner
FORMAT :2000 x 1500  px 
GrÖße        :1.04 MB

Hüttenwirt Hesshütte © Stefan Leitner
FORMAT :1500 x 2000  px 
GrÖße        :1.04 MB