Der erste Trittstein ist gesichert!

Unterzeichnung des ersten Netzwerk-Naturwald-Trittsteins.Am Freitag, 19. September 2014 feierten die Steiermärkischen Landesforste ihr 125-jähriges Bestehen mit einem großen Festakt in Admont. Dabei wurde der Vertrag über den ersten Trittstein mit den Steiermärkischen Landesforsten unterzeichnet. Es ist gemeinsam mit den Landesforsten gelungen, eine Fläche von 40 ha (16 ha Naturwald-Fläche außer Nutzung und 24 ha Pufferfläche) dauerhaft der ökologischen Vernetzung zu widmen. Die Fläche liegt in der Steiermark im Bereich Unterlaussa (Rutschergraben). Dieser Pilottrittstein ist ein großer erster Schritt für die Umsetzung des Schutzgebietsverbunds.