Vorpremiere: "Heimatleuchten" im Gesäuse (ServusTV)


Vorpremiere: "Heimatleuchten" im Gesäuse (ServusTV)

Von: 20.09.2017 bis 20.09.2017
Zeit: 19:00 bis 21:00 Im Kalender speichern
Treffpunkt: Nationalpark Pavillon, Gstatterboden Gstatterboden 10, Nationalpark Gesäuse, 8913, Österreich
Email: info@nationalpark.co.at
Phone:

+43 3613 21160-20

Kategorien: Vortrag - Präsentation , Radio und TV
Leitung: Nationalpark Gesäuse und TVB Gesäuse
Anmeldung bis: 3 Tage vor der Veranstaltung
Kosten: gratis
Bitte beachten: Anmeldung aus organisatorischen Gründen notwendig.

VORPREMIERE  Servus tv

"heimatleuchten":  Unsere  Nationalparks - Gewaltiges  Gesäuse

Das Gesäuse, Österreichs jüngster Nationalpark, ist ein Platz, der seinesgleichen sucht: wild, rau und voller Geheimnisse.

Auf den Spuren alter und längst vergessener Traditionen und Geschichten kommt man um das Gesäuse in der Steiermark nicht herum. Die Nationalparkregion ist aber nicht nur reich an Geschichten, sondern auch an Menschen, die diese Geschichten schreiben.

So wird von einem Bäcker ein 300 Jahre altes Rezept aus der Stiftsbibliothek Admont wiederbelebt. Ein junger Tischler kehrt der modernen Holzindustrie den Rücken und findet Inspiration für neue Möbel bei Wanderungen in der Natur. Und das wahrscheinlich schrägste Volksmusiktreffen der Welt, die Johnsbacher Musikwoche, geht in ihr 19. Jahr.

Die Natur versucht sich seit jeher gegen jeglichen menschlichen Einfluss zu wehren, doch gelang es ihr über die Jahrhunderte nicht, die Bewohner des Gesäuses abzuschütteln. Irgendetwas muss schon dran sein, dass die Leute, die hier wohnen, nicht von hier wegwollen.

servustv logo klein     heimatleuchten logo klein



Ort: Nationalpark Pavillon, Gstatterboden

Beginn:
ab 19:00 Uhr

Kosten:
kostenlos

Anmeldung: Aus organisatorischen Gründen bis 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn erbeten.



HIER ANMELDEN
  beim Tourismusverband Gesäuse bzw. per mail an info@gesaeuse.at


Anmelde- u. Teilnahmerichtlinien: Bei unentschuldigtem Nichterscheinen am 1. Kurstag kann der Teilnehmerplatz an eine/-n weitere/-n Interessenten/-in vergeben werden. Die Anmeldefrist endet, wenn nicht anders ausgewiesen, sieben Tage vor der Veranstaltung. Anmelde- und Kontaktdaten werden vom Nationalpark Gesäuse und von der Naturpark Akademie Steiermark archiviert und für interne Auswertungen herangezogen.
Zahlungsbedingungen: Die Kurs- bzw. Teilnahmegebühr ist spätestens bei Veranstaltungsbeginn fällig.
Stornogebühr: Bei Stornierung bis zum Anmeldeschluss wird keine Stornogebühr verrechnet. Bei Abmeldung nach der genannten Frist verrechnen wir eine Stornogebühr von 50%. Bei unentschuldigtem Nichterscheinen, Abbruch oder bei einseitiger Beendigung wird die gesamte Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bei Nominierung eines/-r Ersatzteilnehmers/-in entfällt die Stornogebühr.
Organisatorische Änderungen: Wir behalten uns organisatorisch bedingte Änderungen aus zwingenden Gründen vor. Bei Absage von angekündigten Seminaren werden die vorab entrichteten Teilnahmegebühren refundiert. Schadenersatzanspruch wird – soweit der Schaden nicht durch die Naturpark Akademie Steiermark bzw. Nationalpark Gesäuse GmbH oder eine Person, für die die Naturpark Akademie Steiermark bzw. Nationalpark Gesäuse GmbH einzustehen hat, vorsätzlich oder grob fahrlässig verschuldet wurde – ausgeschlossen.

Gerichtsstand: Das sachlich zuständige Gericht in Liezen.





GPS File zum Treffpunkt der Veranstaltung downloaden
2017-09-20 19:00:00
2017-09-20 21:00:00
409