Kino beim Weidendom - Die Geschichte von Joe Simpson


Kino beim Weidendom - Die Geschichte von Joe Simpson

Von: 12.07.2018 bis 12.07.2018
Zeit: 21:00 bis 23:00 Im Kalender speichern
Treffpunkt: Erlebniszentrum Weidendom Besucherzentrum Weidendom, Nationalpark Gesäuse, B146, 8911 Admont, Österreich
Email: info@nationalpark.co.at
Phone:

+43 3613 21160-20

Kategorien: Vortrag - Präsentation , Radio und TV
Leitung: Nationalpark Gesäuse
Anmeldung bis: Keine Anmeldung erforderlich
Kosten: kostenlos
Bitte beachten: Vorführung bei jeder Witterung!

Die Geschichte von Joe Simpson *

(nach einer wahren Begebenheit, UK 2003, 102 min, Regie: Kevin Macdonald)
* Die Nennung des originalen Filmtitels wurde vom Verleiher nicht gestattet.

Der Film ist ein britisches Dokudrama aus dem Jahr 2003. Er basiert auf dem gleichnamigen Buch von Joe Simpson von 1988.

cover sturzinsleere

Handlung

Erzählt wird die dramatische Geschichte der britischen Bergsteiger Joe Simpson (25) und Simon Yates (21), die im Juni 1985 den Siula Grande bestiegen, einen 6344 m hohen Berg der peruanischen Anden. Sie durchstiegen als erste die Westflanke. Beim Abstieg vom Berggipfel verunglückte Simpson im Schneesturm, wobei er mehrere Brüche im rechten Bein erlitt. Yates versuchte ihn darauf abzuseilen. In einer verzweifelten Lage musste er jedoch das Seil zum unter ihm hängenden Simpson durchschneiden. Dieser fiel in eine tiefe Gletscherspalte und Yates war sicher, dass er den Tod gefunden hatte. Simpson jedoch fand daraus einen Ausweg und konnte unter tagelangen Strapazen über Gletscher und Geröll zum Lager zurückkriechen, wo er von Yates und einem Begleiter gefunden wurde. Geschildert wird im Film insbesondere Simpsons Überlebenskampf.

Hintergrund

Der Film mischt Interview-Sequenzen, in denen Joe und Simon ihre Geschichte erzählen. Dazwischen das filmische Tagebuch, in dem Schauspieler die Ereignisse nachspielen. Gedreht wurde dafür in Peru sowie in den Französischen Alpen. Obwohl man als Zuschauer weiß, dass Joe am Ende überleben wird, geht der Kino-Film förmlich unter die Haut. Joe erzählt unverblümt seine Empfindungen und Gedanken in den Momenten, in denen er zu sterben glaubte. Dass er nicht alleine sterben wollte, ist nachvollziehbar. Weshalb er allerdings nach sechs Operationen wieder in die Berge zog, verstehen wohl nur Extremsportler.

Joe Simpson wurde in den folgenden zwei Jahren sechsmal operiert und konnte danach auch wieder bergsteigen. Er erlitt drei weitere lebensgefährliche Kletterunfälle. Bei einem dieser Unfälle im Himalaya brach er sich das zweite Bein. 2003 berichtet er in einem anderen Buch über seine Schwierigkeiten und über das Aufhören mit dem Klettern.

Simon Yates litt psychisch viele Jahre unter dem Erlebnis. Ferner erhielt er auch Vorwürfe von anderen Bergsteigern, die bis hin zur Verdächtigung gingen, er habe Simpson zu töten versucht. Simpson nahm Yates in Schutz und veröffentlichte dazu auch einen Zeitschriftenartikel. Als das Buch erschien, war die Kontroverse bereits beigelegt.

Die Landschaftsaufnahmen des Films wurden am peruanischen Siula Grande gefilmt, die Nahaufnahmen in den französischen Alpen.

Die Kommentare im Film wurden von den Bergsteigern selbst gesprochen, die Szenen allerdings von Brendan Mackey (als Joe Simpson) und Nicholas Aaron (als Simon Yates) nachgestellt.

Ein weiterer Film, Touching the Void: Return to Siula Grande, der 2004 erschien und 24 Minuten lang ist, beschreibt die für die Dreharbeiten zum Film Sturz ins Leere nötige Rückkehr beider Bergsteiger zum Siula Grande.

 

 



Die Kinovorführungen finden im Juli und August regelmäßig jeden Donnerstag statt!


Kino unter freiem Sternenhimmel, zu Füßen der imposanten Hochtorgruppe. Welche Kulisse könnte einladender sein, um Natur- und Bergfilme zu genießen? Bei Regen sind die Filme im Schutz eines Zeltes zu sehen.



Treffpunkt:
Weidendom (beim Gasthof zur Bachbrücke an der Abzweigung nach Johnsbach)

Kosten
: kostenlos

Dauer: ca. 2 Stunden

Anmeldung: Keine Anmeldung notwendig

 

 




GPS File zum Treffpunkt der Veranstaltung downloaden
2018-07-12 21:00:00
2018-07-12 23:00:00
409