Fit für den Winter

on .

Fit für den Winter

Die Ranger und Organe des Nationalparks Gesäuse sind auch im Winter im Gelände unterwegs. Ein solides Wissen über die Gefahren im Winter und das richtige Handeln im Ernstfall sind Grundvoraussetzung für den Dienst. Um das Wissen regelmäßig aufzufrischen gibt es daher einen jährlichen Lawinenkurs für Nationalpark Mitarbeiter, Ranger und Organe.

Unter der Leitung von René Guhl (Bergschule Bergpuls) und Stefan Leitner (Bergschule Berggfühl) wurde das Wissen in der theoretischen Lawinenkunde vertieft, sowie der Umgang mit Pieps, Schaufel und Sonde trainiert. Am Praxistag ging es hinaus ins Gelände, wo sich die Teilnehmer intensiv mit der Einschätzung der Lawinengefahr beschäftigten.

Fotos: © Nationalpark Gesäuse, Tamara Höbinger