• sommer1
  • sommer2
  • sommer3

News

Stellenausschreibung Netz…

12.09.2019

Stellenausschreibung Netzwerk & Marketing

Der Nationalpark Gesäuse sucht Verstärkung im Bereich Marketing und für das Projekt „Gesäuse Partner“. Arbeite für eines der schönsten Schutzgebiete...

Xeisputz 2019

10.09.2019

Xeisputz 2019

Jedes Jahr im Herbst initiiert der Nationalpark Gesäuse eine Aktion zum Verschönern des Landschaftsbildes im Gesäuse. Im Klartext heißt dies...

Naturraum

Klima und Wetter im Gesäuse

Klima und Wetter im Gesäuse

Wie der gesamte Westen und Norden Österreichs, steht das Gebiet des Nationalparks unter Einfluss des feuchtgemäßigten, mitteleuropäisch-ozeanischen Klimas. Dieses wird...

Partner

Gesäuse Partner

Gesäuse Partner

Ein starker Nationalpark hat starke Partner! Ab 2006 wurde das Netzwerk der Nationalpark Partnerbetriebe aufgebaut. Das...

Veranstaltungen

Hirschlos'n

18.09.2019
Hirschlos'n.

Nationalpark Gesäuse, Frühherbst: Von allen Seiten schallen die röhrenden Brunftschreie unserer größten Wildtierart und erfüllen die enge Schlucht mit einer beeindruckenden Klangkulisse. Und um nichts anderes als bedrohliches Imponiergehabe geht es im Konkurrenzkampf der Hirsche um die Gunst der sog. „Tiere“ (Hirschkühe). Auf zum Hirschlos´n! Mit einem unserer Berufsjäger der Steiermärkischen Landesforste gehen Sie auf Tuchfühlung mit unserem Rotwild und das vor der atemberaubenden Herbstkulisse des Gesäuses.


Nationalpark Gesäuse, Frühherbst: Von allen Seiten schallen die röhrenden Brunftschreie unserer größten Wildtierart und erfüllen die enge Schlucht mit einer beeindruckenden Klangkulisse. Und um nichts anderes als bedrohliches Imponiergehabe geht es im Konkurrenzkampf der Hirsche um die Gunst der sog. „Tiere“ (Hirschkühe). Auf zum Hirschlos´n! Mit einem unserer Berufsjäger der Steiermärkischen Landesforste gehen Sie auf Tuchfühlung mit unserem Rotwild und das vor der atemberaubenden Herbstkulisse des Gesäuses.

max. 4 Personen pro Termin

Ferngläser stehen zur Verfügung

Festes Schuhwerk erforderlich

 

weitere Termine:

13. September 2019
16. September 2019
20. September 2019
23. September 2019

Mineralienfotografie...

20.09.2019
Mineralienfotografie.

Dieser Workshop richtet sich an Freunde der Makrofotografie und an Mineralienbegeisterte, die ihre Lieblinge gerne auf den Sensor bannen möchten. Wir werden Mineralienstufen oder Mineralienschliffe unter Studiobedingungen fotografieren. Es wird mit Kaltlichtleuchten und unterschiedlichen Lichtformen ausschließlich indoor fotografiert. Fallweise werden wir dabei über den Abbildungsmaßstab 1:1 hinausgehen. Die dafür benötigte Spezialausrüstung wird zur Verfügung gestellt. Sie benötigen Ihre Kamera, ein Makroobjektiv und ein Stativ.


Dieser Workshop richtet sich an Freunde der Makrofotografie und an Mineralienbegeisterte, die ihre Lieblinge gerne auf den Sensor bannen möchten.

Wir werden Mineralienstufen oder Mineralienschliffe unter Studiobedingungen fotografieren. Es wird mit Kaltlichtleuchten und unterschiedlichen Lichtformen ausschließlich indoor fotografiert. Fallweise werden wir dabei über den Abbildungsmaßstab 1:1 hinausgehen. Die dafür benötigte Spezialausrüstung wird zur Verfügung gestellt. Sie benötigen Ihre Kamera, ein Makroobjektiv und ein Stativ.

Ein gemeinsamer Besuch im GeoZentrum Gams steht ebenfalls auf dem Programm, und die Teilnehmer/innen können zum Workshop gerne auch Schönheiten aus ihrer eigenen Sammlung mitbringen.

gerhard zimmert
Leitung:
Gerhard Zimmert



Kosten pro Teilnehmer/in: € 265,- (ohne Nächtigungskosten)

Kursort: Landhotel Mooswirt, Landl

Plätze: min. 5, max. 8 Teilnehmer/innen

Leistungen: Kursleitung, Bildbesprechung

Ziel des Seminars: Mineralienstufen oder faszinierende Details ins richtige Licht zu rücken und deren Schönheit im Bild festzuhalten.

Mitzubringen sind: Fotoausrüstung


np fotoschule icon BASISBasiskenntnisse der Fotografie bzw. Bildbearbeitung Voraussetzung! 


WICHTIG:
Die Unterkunft ist selbst zu buchen! Ein Gastgeberverzeichnis für die Nationalparkregion Gesäuse ist hier im Gesäuse Magazin zu finden.


HIER ANMELDEN  über die Homepage der Naturschutzakademie Steiermark

   naturschutzakademie stmk logo 150px