Kino beim Weidendom "Die weisse Hölle vom Piz Palü"


Kino beim Weidendom "Die weisse Hölle vom Piz Palü"

Von: 16.07.2020 bis 16.07.2020
Zeit: 21:00 bis 23:00 Im Kalender speichern
Treffpunkt: Nationalpark Pavillon, Gstatterboden Gstatterboden 10, Nationalpark Gesäuse, 8913, Österreich
Email: info@nationalpark.co.at
Phone:

+43 (0) 3613/21160-20

Kategorien: Radio und TV
Anmeldung bis: keine Anmeldung erforderlich
Kosten: kostenlos

DIE WEISSE HÖLLE VOM PIZ PALÜ

Handlung:

Bei einer Tour durch die Gletscherlandschaft des Piz Palü stürzt Maria die Frau von Johannes Kraft in eine Gletscherspalte und stirbt. Kraft fühlt sich an ihrem Tod schuldig und besteigt seitdem an jedem Jahrestag des Unglücks allein den Berg. Während eines solchen Aufstiegs lernt er das junge Paar Maria Heinz kennen. Gemeinsam wollen sie die Nordwand des Piz Palü durchsteigen. Aufziehender Föhn stoppt jedoch ihren Aufstieg und schließt sie ein. Nach erfolglosen Suchaktionen versucht der Pilot Ernst Udet seinen Freunden zu Hilfe zu kommen. Die Situation spitzt sich zu: Kraft gibt dem frierenden und verwirrten Heinz seine Kleidung und zieht sich selbst an eine versteckte Stelle im Eis zurück. Maria und Heinz können geborgen werden, Kraft erfriert.


Drama

Regisseure: Arnold Fanck, Georg Wilhelm Pabst

Erscheinungsjahr: 1929

Länge: 93 Minuten

Altersfreigabe: Jugendfrei




Bundesarchiv, Bild 102-13954 / CC-BY-SA 3.0




                                                                                                 
Arnold Fanck
(*06.03.1889 - 28.09.1974)
Arnold Fanck war ein deutscher Regisseur
und Pionier des Berg-, Sport-, Ski- und Naturfilms.                                  



Georg Wilhelm Papst (*25.08.1885  - 29.05.1967)
Georg Wilhelm Pabst, üblicherweise bezeichnet als G. W. Pabst, war ein österreichischer Filmregisseur. Pabst zählt zu den großen Film-Regisseuren der Weimarer Republik.


Treffpunkt: Aufgrund der Schlechtwetterprognose findet die Veranstaltung im Nationalpark Pavillon in Gstatterboden statt.

Kosten: kostenlos

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Anmeldung: Keine Anmeldung notwendig


Die Kinovorführungen finden im Juli und August regelmäßig jeden Donnerstag statt!

Kino unter freiem Sternenhimmel, zu Füßen der imposanten Hochtorgruppe. Welche Kulisse könnte einladender sein, um Natur- und Bergfilme zu genießen?



GPS File zum Treffpunkt der Veranstaltung downloaden
2020-07-16 21:00:00
2020-07-16 23:00:00
987