2010 - Die Bockkäfer des Nationalpark Gesäuse

Großer Pappelbock.

Großer Pappelbock.

Autor(en): Adlbauer K.

Die Bockkäferfauna des Nationalparks Gesäuse in der Steiermark wurde in den Jahren 2005–2008 erforscht und mit den Ergebnissen der ersten Feldstudien (die etwa von 1908 bis 1951 erfolgten, KIEFER & MOOSBRUGGER 1942, FRANZ 1974) verglichen und diskutiert. Eine Gegenüberstellung der Cerambycidenfauna des Nationalparks Gesäuse mit jenen des Hochschwabgebietes (KAPP 2001) und des Wildnisgebietes Dürrenstein (ZABRANSKY 2001) wird präsentiert, noch heute wirksame Dezimierungsfaktoren werden aufgezeigt und Ziele und Maßnahmen für einen wirksameren Schutz der Xylobiontenfauna vorgestellt.



Berichte und Veröffentlichung

Adlbauer K. (2010): Die Bockkäfer des Nationalpark Gesäuse. Coleoptera, Cerambycidae. Joannea Zoologie. 11. Graz, 51-95 S.

An Adobe Acrobat fileAdlbauer 2010 Der Bockkaefer des Nationalparks Gesaeuse
3.99 MB