Expedition_Heimat#2

am .

Expedition_Heimat#2

Zwischen 5. und 7. Oktober 2018 luden Tourismusverband und Nationalpark Gesäuse zur zweiten „Expedition_Heimat“ ein. Um was geht es da? Den heimatlichen Identitätsraum des Gesäuses erkunden und Szenarien für dessen Zukunft entwickeln – mit und durch die Menschen vor Ort. Bei drei Wanderungen in den Gemeinden Admont, Landl und St. Gallen kamen die Gedanken ins Fließen.

Besonders spannend und konkret verlief die Diskussion um Ansätze zur Ortsentwicklung in Hieflau, wo Vizebürgermeister Franz Hannes Mayer die Potentiale seines Heimatortes aufzeigte. Studierende der Technischen Universität Graz unter Leitung von Prof. Wolfgang Dokonal steuerten Vorschläge bei. Denk- und Diskussionsanstöße lieferte Jens Badura (www.bergkulturbuero.org).

logoleiste mit bmfnt