Exkursion ins Sölktal

am .

Exkursion ins Sölktal

Im Rahmen eines Betriebsausfluges verbrachten Angestellte und Ranger der Nationalparks Gesäuse einen Tag im Naturpark Sölktäler. Veronika Grünschachner-Berger, Wildbiologin und Projektmanagerin im Naturpark, erklärte die Arbeit im Naturpark und führte durch dessen wunderbare Landschaft. Diskutiert wurde das Kraftwerk, dessen stoßweiser Betrieb in Form von Schwall bis in den Nationalpark Gesäuse Auswirkungen zeigt und welche abfedernden Maßnahmen dazu möglich wären. Weitere Themen waren die von verschiedenen Faktoren bedrohte Almwirtschaft, die Wildlebensräume und auch der Fremdenverkehr. Während ein Nationalpark über seine Flächen weitgehend verfügt, können im Naturpark Projekte nur gemeinsam mit den Grundbesitzern durchgeführt werden. Der Naturpark lebt mit und durch die Grundbesitzer. Darin liegt die ganz große Herausforderung fürs das Naturpark-Management.