Biotopverbund – Luchs -Weitwandern

am .

Biotopverbund – Luchs -Weitwandern
Der Luchs Trail nimmt Fahrt auf. Derzeit werden an den Etappenorten Kennzeichen aufgestellt, wie zB in Admont (Foto: David Osebik).
Nähere Infos gibt es auf www.luchstrail.at oder https://www.bookyourtrail.com/trail/luchs-trail/angebote

Naturnahe und ursprüngliche Wälder, bizarre Felsen und tosende Wasser – der neue Weitwanderweg Luchs Trail macht wilde Natur erlebbar. Er führt durch den Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich, den Nationalpark Gesäuse in der Steiermark und das Wildnisgebiet Dürrenstein in Niederösterreich. Diese drei Schutzgebiete haben die Initiative ergriffen, um die geschützten Lebensräume zu vernetzen und so die Naturschätze langfristig zu sichern. Das Hauptziel ist es, einen funktionalen Biotopverbund zu errichten, der möglichst vielen waldgebundenen Arten den Austausch zwischen ihren Kernlebensräumen ermöglicht. So auch dem Luchs, dem diese Berglandschaft wieder zur Heimat geworden.

Insgesamt 12.000 Höhenmeter und 220 Kilometer in elf Etappen gilt es beim Luchs Trail zu überwinden. Kein Spaziergang, aber eine lohnenswerte Wanderung, die mit faszinierenden Ausblicken, herzlichen Begegnungen und einer Reise zu sich selbst belohnt wird.