Vandalismus im Orchideenreich

am .

Vandalismus im Orchideenreich

Hunderte Blüten des seltenen und geschützten Frauenschuhs wurden in den letzten Tagen abgerissen. Der Frauenschuh ist eine von fast 50 Orchideenarten im Nationalpark Gesäuse. Er hat eine besondere Verbindung zu Bodenpilzen, wenn man ihn ausgräbt, kann er an anderen Standorten nicht weiterwachsen. Pflückt man ihn, kann er keine Fruchtstände bilden um sich zu vermehren.
Das Nationalpark-Gesetz sieht für derartige Vandalenakte Strafen bis zu 50.000 € vor. Wer es auch war, schäm dich!