News 2020

121 km/h

am .

… ist die bisher höchste gemessene Geschwindigkeit der neuen Messtafel am Besucherzentrum Weidendom an der B146.

Felssturz am Buchstein

am .

Am Freitag, dem 11. September ereignete sich an der Ostseite des Großen Buchsteins ein massiver Felssturz, der für einiges Aufsehen gesorgt hat!

Landesrätin Ursula Lackner zu Gast

am .

Am 1. September durften wir einen ganz besonderen Gast bei uns begrüßen: „unsere“ Naturschutzlandesrätin, Frau Mag. Ursula Lackner besuchte den Nationalpark Gesäuse.

Wenn Bäume in den Himmel wachsen

am .

Die Himmelstoßtanne ist auf dem besten Weg in den Himmel zu wachsen. Eine Messung ergab, dass sie erstaunliche 47 Meter hoch ist und in Brusthöhe einen gewaltigen Umfang von 3,95 Metern hat!

Ein neuer „Fotopoint“ beim Weidendom…

am .

Das „eine“ liebgewonnen Erinnerungsbild aus dem Nationalpark Gesäuse, als Selfie oder mit der ganzen Familie, für Schulklassen der perfekte Rahmen für das Klassenfoto zum Andenken an den Besuch beim Weidendom, oder einfach nur die traute Zweisamkeit mit ungewöhnlicher Kulisse…

Was riecht hier so???

am .

Seit diesem Sommer gibt es die Möglichkeit, nur wenige Schritte neben dem Weidendom am Weg Richtung Besucher/innen-Parkplatz, an einem eindrucksvollen natürlichen Prozess teilzuhaben: dem Kreislauf des Lebens!

World Ranger Day - 31. 07.

am .

Der World Ranger Day wird jedes Jahr am 31. Juli gefeiert, um an RangerInnen zu erinnern, die im Dienst getötet oder verletzt wurden und um die Arbeit der Rangers zum Schutz der Naturschätze und des kulturellen Erbes des Planeten zu würdigen.

Hinweise COVID 19

am .

Im Rahmen unserer geführten Exkursionen sind die allgemeinen Verhaltensregeln zum Schutz vor dem Corona-Virus gültig.

Hello again!

am .

Pssssssst, es ist wieder soweit! Die Flussuferläufer sind im Sommerdomizil angekommen und haben bereits mit dem Brüten begonnen oder zumindest ein eigenes Revier gefunden.

Medienstipendien 2020

am .

Nationalparks Austria Medienstipendium 2020: Drei Profis besuchen als Fotografen und Literaten den Nationalpark Gesäuse.

Lawinengang im Zeitraffer

am .

Lawinen prägen die Landschaft im Gesäuse. Nach dem schneereichen Jänner 2019 verläuft die Saison 2020 bisher eher ruhig. Wir haben eine Webcam auf das Scheibenbauernkar im Nationalpark gerichtet.