Hello again!

am .

Hello again!

Pssssssst, es ist wieder soweit! Die Flussuferläufer sind im Sommerdomizil angekommen und haben bereits mit dem Brüten begonnen oder zumindest ein eigenes Revier gefunden.

Rekordverdächtige 10 Paare hat es heuer zur Enns in den Nationalpark verschlagen. Sofern kein Hochwasser die Brut oder die Jungen gefährdet und sich die Besucher an die Regeln halten, dürfen wir heuer viel Nachwuchs bei den Flussuferläufern erwarten. Beachten Sie daher bitte das Betretungsverbot der Schotterbänke, wenn Sie sich im Nationalpark aufhalten!

Wer selbst Flussuferläufer sehen will, hat mit etwas Glück beim Aussichtspunkt am Ende des Leierwegs bei der Beobachtungshütte gute Chancen. Hier findet man sie oft nahrungssuchend auf den Schwemmholzinseln. Aber „Psssssst“ die Vögel sind sehr scheu und empfindlich.