Luchsmeldungen aus dem Ennstal

Luchsmeldungen aus dem Ennstal

Alle überprüfbaren Hinweise auf den Luchs im steirischen Ennstal auf einen Blick.

Die eingetroffenen Meldungen werden von den Experten der Luchsgruppe geprüft und das Ergebnis hier unter "Status" veröffentlicht. Diese Vorgehensweise soll die Arbeit der Luchsgruppe transparent machen und die tatsächliche Anzahl von Hinweisen darstellen. Auch wenn die Luchsgruppe jeden Hinweis ernst nimmt, können Meldungen ohne Beleg (z.B. Sichtungen ohne Foto) nicht weiter überprüft werden und sind in dieser Liste nicht enthalten.

 

Datum

Ort

Meldung

Status

2019      
10.03.2019 LF-Revier Oberlaussa Luchssichtung Luchs bestätigt
09.03.2019 LF-Revier Oberlaussa Luchssichtungen, 2 Individuen Luchs "Juri" und "Luzi" bestätigt
28.02.2019 LF-Revier Oberlaussa Rehrisse, Trittsiegel bei Nachsuche Luchs bestätigt
23.02.2019 LF-Revier Oberlaussa Trittsiegel Luchs bestätigt
05.02.2019 LF-Revier Johnsbach Trittsiegel Luchs nicht bestätigt
       
2018      
29.12.2018 LF-Revier Oberlaussa Riss Rehkitz, Trittsiegel Luchs bestätigt
13.12.2018 Frauenberg Sichtung Luchs bestätigt, Umstände werden geprüft
12.12.2018 LF-Revier Oberlaussa Trittsiegel Luchs bestätigt
31.07.2018 Plesch Sendersignal Luchs "Juri" bestätigt
03.04.2018 LF-Revier Oberlaussa Trittsiegel Luchs bestätigt
02.03.2018 Landl Reh ohne Haupt kein Hinweis auf Luchsriss
17.01.2018 Weißenbach b. Liezen Sendersignal Luchs "Juri" bestätigt
       
2017      
26.12.2017 LF-Revier Oberlaussa Riss Hirschkalb, Trittsiegel Luchs bestätigt
23.12.2017 LF-Revier Oberlaussa Riss Rehgeiß, Trittsiegel Luchs bestätigt
26.11.2017 Admont Riss Rehgeiß kein Luchs, DNA-Entnahme: kein Ergebnis
31.10.2017 Grabneralm Fährte Luchs bestätigt
18.09.2017 St. Gallen/Erb Nutztierriss kein Luchs, verendet und von Fuchs angeschnitten
05.09.2017 Frauenberg Rehgeiß unklar, Drossel unverletzt, hinten angeschnitten
24.04.2017 Hieflau Rehbock kein Luchs, Trittsiegel Fuchs, Pansen geöffnet