Forschen & Entdecken im Weidendom

Besuch der Nationalpark Forschungswerkstatt Die lebendige, grüne Hülle des einzigartigen „Weidendoms“ birgt ein überaus spannendes Projekt der Natur- und Umweltbildung im Nationalpark Gesäuse. Unscheinbares aus der Tier und Pflanzenwelt von Wasser und Boden verwandelt sich mittels modernster Mikroskopier- und Präsentationstechnik in unserem Mikrotheater zu eindrucksvollen Erlebnissen.

Selbstverständlich werdet ihr selbst aktiv und nehmt unter Auflichtmikroskopen zuvor gesammelte Proben „unter die Lupe“! Aufschlussreich und amüsant vermitteln unsere Nationalpark Ranger die oft unbeachtete Welt von Wasser und Boden und laden euch ein, dem Mikrokosmos unserer natürlichen Umwelt selbst auf die Spur zu kommen. Vielerlei Informatives über die besondere Ökologie dieser oftmals verborgenen Lebensräume runden die Veranstaltung auf ansprechende Weise ab. Es gibt zwei unterschiedliche Programme zur Auswahl: „Der Waldboden lebt“ und „Erlebnis Wasser“.
 
 leitner 0222
Kosten:
Halbtag:  € 9,-
Ganztag: € 15,-
(kombiniert mit dem „Ökologischen Fußabdruck“)
 
Termine: Mai bis Oktober
 
Zielgruppe: Alle Schulstufen, Kindergarten