Sulzkarsee


Sulzkarsee

Von: 23.07.2019 bis 23.07.2019
Zeit: 19:00 bis 21:00 Im Kalender speichern
Treffpunkt: Mehrzweckhalle Hieflau Hauptstraße 13, 8920 Hieflau
Email: info@nationalpark.co.at
Phone:

+43 3613 21160-20

Kategorien: Vortrag - Präsentation
Leitung: Robert Schabetsberger, Biologe
Kosten: Eintritt frei!

Fischbesatz als Ursache des Artensterbens in alpinen Gewässern

Viele vormals fischfreie Stillgewässer wurden gutgemeint mit Fischen besetzt, so auch der Sulzkarsee im Nationalpark Gesäuse. Erfahren Sie, welche Auswirkungen das auf die Biologie des Gewässers hatte, warum im Falle des Sulzkarsees die Rückführung in den ursprünglichen fischfreien Zustand sinnvoll war und wie dieses Ziel umgesetzt wurde. Im Vortrag wird auch auf ähnliche Situationen in anderen Seen eingegangen. Probleme können auch entstehen, wenn falsche Arten besetzt werden. Wussten Sie, dass die Fischfauna im Grundlsee nachhaltig – auch wirtschaftlich - gestört ist? Unser Wissen über das, was unter der Wasseroberfläche passiert, ist meist bescheiden. Umso erhellender werden die Ausführungen von Robert Schabetsberger sein.



Leitung: Robert Schabetsberger, Biologe

Treffpunkt:
Mehrzweckhalle Hieflau (Hauptstraße 13, über der Feuerwehr)

Zeit:
19:00 Uhr

Dauer:
ca. 2 Stunden

Kosten
: Eintritt frei!

Keine Anmeldung erforderlich.

Während der Veranstaltung sorgt die Freiwillige Feuerwehr Hieflau für Ihr leibliches Wohl!



GPS File zum Treffpunkt der Veranstaltung downloaden
2019-07-23 19:00:00
2019-07-23 21:00:00
409