Kino beim Weidendom "Die Einsiedler" - heute im Nationalparkpavillon in Gstatterboden


Kino beim Weidendom "Die Einsiedler" - heute im Nationalparkpavillon in Gstatterboden

Von: 02.07.2020 bis 02.07.2020
Zeit: 21:00 bis 23:00 Im Kalender speichern
Treffpunkt: Erlebniszentrum Weidendom Besucherzentrum Weidendom, Nationalpark Gesäuse, B146, 8911 Admont, Österreich
Email: info@nationalpark.co.at
Phone:

+43 (0) 3613/21160-20

Kategorien: Radio und TV
Anmeldung bis: keine Anmeldung erforderlich
Kosten: kostenlos
Bitte beachten: Das Kino findet aufgrund der Witterung heute im Nationalpark Pavillon in Gstatterboden statt!

Die Einsiedler


Handlung:

„Die Einsiedler“ erzählt das Schicksal einer Bergbauernfamilie und die beklemmende Beziehung der Bäuerin Marianne zu ihrem Sohn Albert. Während die alternde Frau fest entschlossen ist, ihren Lebensabend auf dem abgeschiedenen Eggerhof zu verbringen und dafür bereit ist ihre existentiellen Probleme zu vertuschen, ist ihr introvertierter Sohn bereits vor vielen Jahren ins Tal abgewandert, um die Familie zu unterstützen. Er sucht jedoch vergeblich nach Anschluss an die moderne Gesellschaft. Als sich mit dem ersten Schnee der raue Bergwinter wieder einmal ankündigt, muss sich Albert zwischen der Erhaltung alter Lebensweisen am Berg oder neuen Perspektiven im Tal entscheiden.


Spielfilm

Regisseur: Ronny Trocker

Erscheinungsjahr: 2016

Länge: 108 Minuten

Altersfreigabe: FSK 12 Jahre

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu COVID 19





Entwicklung und Produktion wurden gefördert von der BLS Alto Adige Filmförderung, Südtirol in Koproduktion mit Golden Girls Filmproduction und Filmservices GmbH/ Österreich, eine Serviceproduktion der Echo Film GmbH/srl /Italien Die Produktion wurde gefördert vom BKM, Medienboard Berlin-Brandenburg, BLS Alto Adige, ÖFI – Österreichisches Filminstitut und Servus TV.


Ronny Trocker wurde in Bozen (Italien) geboren. Er wuchs in einem kleinen Bergdorf in den italienischen Alpen auf. Nachdem er an den Universitäten Universidad del Cine in Argentinien und Le Fresnoy in Frankreich studierte, lebt er aktuell in Brüssel. Die Bandbreite seiner Arbeiten reicht von experimentellen und narrativen Kurzfilmen bis zu Dokumentationen, die weltweit auf renommierten Festivals gezeigt wurden (Berlinale, Rome Int. Film Festival, IFFR Rotterdam, Annecy). Seine neueste Videoinstallation wurde zuletzt im Centquatre in Paris ausgestellt. DIE EINSIEDLER ist sein Spielfilmdebut.



Treffpunkt:
Weidendom (beim Gasthof zur Bachbrücke an der Abzweigung nach Johnsbach)

Kosten: kostenlos

Dauer: ca. 2 Stunden

Anmeldung: Keine Anmeldung notwendig


Die Kinovorführungen finden im Juli und August regelmäßig jeden Donnerstag statt!

Kino unter freiem Sternenhimmel, zu Füßen der imposanten Hochtorgruppe. Welche Kulisse könnte einladender sein, um Natur- und Bergfilme zu genießen?


 



GPS File zum Treffpunkt der Veranstaltung downloaden
2020-07-02 21:00:00
2020-07-02 23:00:00
409