2009 - A5 Managementplan Besucherlenkung

Schneeschuhwandern im Gesäuse - eine gute Methode um den Nationalpark im Winter kennen zu lernen.

Schneeschuhwandern im Gesäuse - eine gute Methode um den Nationalpark im Winter kennen zu lernen.

Autor(en): Zechner L.

Weite Teile des Gesäuses sind Natura 2000-Gebiet und bzw. Nationalpark. Während das Ziel des Managementplans für das Natura 2000-Gebiet die Erstellung eines Ist-Zustandsberichtes über den Erhalt der Schutzgüter sowie die Formulierung von Zielen und Maßnahmen für die Erhaltung dieser Arten und Lebensräume sind, stehen im Nationalpark neben dem Naturschutz auch Forschung, Erholung und Erlebbarmachung sowie die Bildung der Besucher im Vordergrund.

Damit ergeben sich teilweise bislang ungelöste Probleme. Einerseits ist das Naturerlebnis der Menschen erwünscht, andererseits entstehen dadurch oft kritische Belastungen für den Nautrraum. Für das Schutzgebietsmanagement ergeben sich daraus besondere Herausforderungen.



Berichte und Veröffentlichung

Zechner L. (2009): Managementplan Besucherlenkung. Nationalpark Gesäuse GmbH. Im Auftrag der Nationalpark Gesäuse GmbH. Weng im Gesäuse, 158 S.

An Adobe Acrobat fileZechner 2009 Managementplan Besucher
3.32 MB